Skip to content

Diözesanbesinnungstag 2018

25.11.2018 Diözesanbesinnungstag Schönstatt Au, Borken

LG – Pokalfinale 2018 DU-Serm

Schießsport

Hallo liebe Sportschützen,                                                                                                                                                              unter der Rubrik „Sport Tabellen“ werde ich in den nächsten Tagen die aktuellen Ergebnislisten der Rundenwettkämpfe Saision 2017 / 2018, Pokalrunde 2017 / 2018 sowie die Ergebnisse der letztjährigen Diözesanmeisterschaft veröffentlichen. Falls ihr Änderungswünsche mit der Darstellung der Seiten habt, bitte meldet euch bei mir. Da das Bearbeitungsprogramm für mich neu ist, kann es hier und da schon mal haken. Werde mich dann mit dem Webmaster zusammensetzen. Hiermit bedanke ich mich erst einmal bei Jörg Gyßen, der diese Homepage neu erstellt hat und nun als Webmaster für diese zuständig ist.

Mit sportlichem Schützengruß Wilfried Bischoff

Diözesanbesinnungstag 2017

Grab des Hl. Arnold Janssen
Teilnehmer
Grotte im Klosergarten
Ordensübergabe an Hubert Kaminski

Der Diözesanbesinnungstag des Diözesanverbandes Essen, zum Abschluss des Schützenjahres, führte 57 Schützenschwestern und Schützenbrüder zu den Steyler Missionaren in das Klosterdorf Steyl, am Ufer der Maas.

Quelle: http://www.steyler.eu

Nach der Begrüßung und dem gemeinsamen Mittagessen führte Bruder Reiner Theisen die Teilnehmer durch das Missionshaus St. Michael und die einzigartigen Gärten mit Grotten und Gebetsstätten. In der Unterkirche konnten das Grab des Heiligen Arnold Janssen, dem 2003 Heilig gesprochenem Gründer der Steyler Missionare besichtigt werden. Bruder Reiner gab dabei einen geschichtlichen Überblick der Missionsarbeit der Gemeinschaft, die 1875 mit der Gründung des Missionshause St. Michael begann. In Asien, Ozeanien, Nord- und Südamerika und Europa leben und arbeiten heute über 10 Tausend Priester, Brüder, Missionsschwestern und Anbetungsschwestern aus 70 Nationen. Die Teilnehmer des Besinnungstages konnten im Missionsmuseum einen Eindruck von den Ländern in denen die Missionare tätig sind bekommen. Es bestand auch die Möglichkeit das in der Nähe gelegene „Limburgs Schutterij Museum“ zu besichtigen. Zum Abschluss des Besinnungstages zelebrierte der Diözesanpräses Dr. Heinrich Weyers in der Unterkirche die Heilige Messe, in der dem Bezirksbundesmeister des Bezirks Ruhr, Hubert Kaminski, das Schulterband zum SEK überreicht wurde. Alle Teilnehmer waren tief beeindruckt von dem Besuch bei den Steyler Missionaren.

Weitere Informationen und Quelle des Bildes:
http://www.steyler.eu/svd/niederlassungen/steyl-gruendungsort.php

Geschützt: Protkoll BR

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Primary Sidebar