Skip to content

Diözesanstandarte published on

standarte1standarte2

Wir besitzen erst seit 1981 eine eigene Diözesanstandarte, die im Dom zu Essen von Bischof Dr. Franz Hengsbach geweiht wurde. Auf der Vorderseite ist das Diözesanwappen von Essen (Bischof), in jeder Ecke die Stadtwappen von Duisburg, Essen, Bochum und Mülheim (Stadtwappen von Oberhausen fehlt).Auf der Rückseite der Hl. Sebastian, in allen 4 Ecken das Pfeil-Kreuz-Emblem. Der BdSJ besitzt leider auch erst seit 1991 eine eigene Diözesanstandarte für den Diözesanprinzen. Sie wurde am 12. September 1991 in der St. Hubertus-Kirche in Duisburg-Rahm vom Diözesanpräses Klaus Steinforth mit Unterstützung des damaligen BdSJ-Diözesanpräses Heinrich Lanius geweiht.Auf der Vorderseite befindet sich die „Goldene Madonna“ von Essen und das Zeichen des Heiligen Altfrid eingestickt. Auf der Rückseite ist das Verbandszeichen, sowie die Inschrift „Bund der St. Sebastianus Schützenjugend, Bistum Essen“ eingestickt.Weihe Standarte